Aktuelles

Tag gegen Lärm 2019

Lärm ist störend und macht krank. Laute Motorräder und andere laute Fahrzeuge sind dabei ein Dauerbrenner. Immer mehr Menschen fühlen sich durch unnötigen Motorenlärm gestört. Am Aktionstag vom 24. April 2019 wird unter dem Motto „Laut ist out“ darauf aufmerksam gemacht, dass bei Lärmemissionen von Motorfahrzeugen auch das eigene Fahrverhalten entscheidend ist.

Quelle: www.laerm.ch

10 Jahre ibmt

Seit 05. September 2018 besteht die Ingenieurbüro Mike Thoms GmbH 10 Jahre.

Ich danke allen Kundinnen und Kunden sowie Geschäftspartnern für die spannenden Aufträge und das mir und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entgegengebrachte Vertrauen in den vergangenen zehn Jahren.

Mit grosser Freude und Stolz starten wir in das zweite Jahrzehnt ibmt und freuen uns darauf, Sie bei Ihren Projekten mit unseren Dienstleistungen in den Bereichen

  • Lärmschutz
  • Bauakustik
  • Raumakustik
  • Verleih von Lärmschutzelementen
  • Mediation

zu unterstützen.

Mike Thoms

Mobile Lärmschutzwände - Tunnelsanierung EP Schänzli

Wir durften unsere mobilen Lärmschutzwände bei der Tunnelsanierung des Erhaltungsprojektes Schänzli zum Einsatz bringen.

EP Schänzli

Gerne stelle wir auch Ihnen unsere mobilen Lärmschutzwände für temporäre Einsätze zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns unter Tel. 034 423 59 59 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Lärmschutzwand Tramstrasse in Suhr

An der Tramstrasse entsteht die längste Lärmschutzwand im Aargau...

Seit 2010 begleiten wir dieses spannende Projekt im Bereich Lärmberechnungen, Wirtschaftlichkeitsanalysen und Schallschutzfenstersanierungen und freuen uns über den Baustart der Lärmschutzwand.

DAGA 2018 - Jahrestagung für Akustik


Die 44. Deutsche Jahrestagung für Akustik - DAGA 2018 - findet vom 19. bis 22. März 2018 in München statt.

Wir werden uns dort über den neusten Stand der Forschung informieren.

 

Tempo 30 - Wirkungsanalysen

Sie möchten wissen, welche Lärmpegelabnahme durch eine Reduktion der signalisierten Geschwindigkeit von z.B. 50 km/h auf 30 km/h auf eine bestimmten Strassenabschnitt zu erwarten ist?

Dann wenden Sie sich an uns; wir führen für Sie gerne die enstprechenden Messungen und Berechnungen durch!

Kontaktieren Sie uns unter Tel. 034 423 59 59 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok